Sonntag, 15. Dezember 2013

3. Advent

Das war eine Woche, sooooo viele Glückwünsche aus nah und Fern, aus San Francisco, Großbritannien, Dänemark, der Schweiz und Österreich. Anrufe von lieben Verwandten und Freunden. Wunderschöne Dinge speziell für mich gemacht oder liebevoll  für mich ausgesucht. Manches war wirklich total überraschend und alles eine riesige Freude für mich.
 Meine Nase ziert jetzt zum Beispiel, ganz überraschend, ein hellblaues Brillengestell!
Es sieht super aus, die passenden Perlen muss ich erst noch dazu machen...:) 
Am Leuchter hängen jetzt edle Papiersterne in bunter Vielfalt. Die "Herzen-Sammlung" ist erweitert um ein Herz in "Lieblingsgrün", getöpfert von meiner Mama. Am Küchentisch leuchtet eine neue goldige Kostbarkeit handgeschmiedet und innen mit Blattgold belegt, von meiner Schwägerin Bärbel. Draußen ist die Weihnachtsdekoration um eine gerostete Laterne angewachsen. Anna meine Nichte hat eine ganz spezielle neue Schatzkiste für meine Perlenschätze mitgebracht. Hier kann ich nicht alle schöne Dinge und guten Wünsche aufzählen. Das wichtigste war, es kam von Herzen, das habe ich gespürt. 

Diese Woche habe ich es nur einmal für Drei Stunden an den Brenner geschafft. Drei Stunden die ich mich mit abbröckelndem Trennmittel und abgelösten Perlen herumgeärgert habe :(
Oben seht ihr die einzige Perle die etwas geworden ist, fast währe ich zu geizig gewesen um sie im Ofen zu tempern. Zum Glück habe ich es dann doch gemacht, wäre ehrlich schade gewesen. Ich gebe es zu ;)

Diese Woche habe ich es auch einen Großteil meiner Advents-post  versendet. Die Post hat sich so beeilt, es ist unglaublich. Überraschung gelungen :) Freude machen freut!!!
Die erste Adventspost ist auch schon bei mir eingetrudelt, direkt vom Weihnachtsmann aus Lappland und aus Großbritannien eine selbstgemalte Weihnachtskarte von einem italienischen Künstler( Marcello Ginesi)

Wer mit mir in Facebook befreundet ist, hat sicher unten auf der Collage schon endeckt, was ich meegaschönes und superleckeres aus der Schweiz bekommen habe.
Jaaaaaaaaaaaaaa!!!!
Ich darf sie verkosten, Christines leckere Gützeli, wir haben alle laaaange Zähne bekommen, als sie uns jeden Tag drei oder vier Sorten präsentierte.

So aber nun kommt es.......ich hab auch noch so eine hübsche selbstgemachte  Etagere von ihr bekommen, mit wunderschönen blau weißen Perlen bestückt. Wie mir das Teil gefällt???
Suuuuuuuuuuuuuuuuper schön, Danke liebe Christine, vielen Dank :-))))    

Da hat sich doch gleich einer mit den Gützeli weggeschlichen...grinz ;-)
Sehr lecker....können wir nur sagen.
Übrigens hat es sich vermutlich rumgesprochen, dass ich selbst das Plätzchen machen nicht liebe!
Meine Mama hat aus der "Bärenbackstrasse" eine große Dose geliefert mit herrlichem Inhalt. Von der lieben Gerda habe ich am Adventsfeuer eine Auswahl ihrer feinen Backkunst bekommen. Meine Sara war auch fleissig und großzügig. Für einmal backen helfen, hat ihr Papa viele Kostpröbchen bekommen. Nicht zu vergessen die wunderschön verzierten Plätzchen von Christine A. (können eigentlich alle Christines so prima backen?)


Zum Schluss, hab ich noch ein Handyfoto reingepackt, von der tollen Stimmung beim Advent-Winter-Grillen  im Stauden-LA

Posted by Picasa

Ich wünsche euch nun eine schöne 3. Adventswoche ,
 die ihr hoffentlich auch ein wenig besinnlich verbringen könnt.