Sonntag, 6. November 2016

Mich gibt es noch....

Lang lang ist es her.....

Mit dem Perlen machen muss ich nun schon seit einiger Zeit
 und im Moment immer noch, pausieren. 
Eine Bandscheiben-Vorwölbung zwingt mich leider dazu.
Nur kleinere Perlen, nichts aufwändiges sind machbar. 
Computern ist leider auch nicht gerade förderlich deshalb kein Blog mehr, bisher.

Nun dachte ich mir, ich mach endlich mal einen kleinen Blogeintrag.
Na ja seht selbst was daraus geworden ist.


Das ist im Juli..... Die kirchliche Hochzeit unserer Kinder und die Taufe von Fabio. 
Es war ein wunderschönes Fest mit vielen Höhepunkten und echt fantastischer Stimmung.
Die Tischdekoration hat mich im Vorfeld einige Stunden der Planung und Vorbereitung gekostet . Zum großen Glück haben mir am Tag der Hochzeit, Bettina und Thomas geholfen alles an Ort und Stelle auf zu bauen.Ohne die Beiden wäre ich ganz schön in Zeitnot geraten. 
Danke nochmal an Euch.
  

Ende August erlebten wir einen tollen Kurzurlaub am Gardasee  
Das Wetter war fantastisch und das Essen wieder mal göttlich.
Fabio hat mit uns seine erste Bootsfahrt erlebt, in Limone war es echt schön. 
Zusammen sind wir über einige bunte Märkte geschlendert. 
Jeden Tag haben wir unseren Pool und auch den Gardasee ausgiebig genossen. 


Ein wundervoller Familienurlaub 
und für unsere Kinder, 
so hoffe ich ein schöner Flitterurlaub. 
Das Bild rechts unten hat sich meine Tochter für ihr Wohnzimmer gewünscht. 
Gemeinsam haben wir es mit viel Spass gemalt.


Diesen Sommer haben wir immer wieder schöne Momente, im und am Wasser,
 mit und ohne Enkelkind erleben dürfen. Man sieht die Natur mit anderen Augen.


Meine bessere Hälfte hat ein Gartenprojekt vollendet. 
Unser Garten hat jetzt mehrerer neue Lichtkugeln 
und ein komplett neues Kiesbeet mit Bambus in der Mitte der Wiese.

Das Bild unten in der Mitte, ist aus einem Kreativschub heraus entstanden. 
Es hat zwar eine unglaubliche Sauerei hinterlassen (ich hatte zum Glück  Folie ausgelegt)
jedoch hat es totalen Spass gemacht , die Farben mal fließen zu lassen.

Wegen der Teichherzen, hab ich mich für Barbara R. an den Brenner gesetzt.
Sie hatte mich über den Blog kontaktiert. Sie musst lange warten.
 Ich hoffe dir gefällt meine Arbeit.


Da ich ja keine Perlen machen konnte, hab ich mir in Wertheim 
ein paar Steinperlen von Dorry mit genommen. 
Daraus habe ich mir diese Kette gefädelt, zart und leicht für jeden Tag.


Die Glasstangen für diese Kette habe ich auch in Wertheim zusammen gesucht. 
Die Farben sollten vor allem zur Jeans passen. 
Heraus gekommen ist eine Kette die echt richtig vielseitig ist 
und zu ganz vielen Pastelltönen passt. Oooh ich liebe diese Kette. 
Wie ihr sehen könnt habe ich kleine Perlen, ein kleines Fischchen, 
Süßwasser-Perlen und ein bisschen Silber zusammen gefädelt.


Fabio feierte im Oktober seinen 1. Geburtstag.
Wie schnell die Zeit vergeht.
Es ist sooo schön, dass ich viel Zeit mit ihm verbringen darf.
Fabio bringt uns alle in Schwung , 
es macht unglaublich viel Freude zu sehen, wie er die Welt entdeckt.


Das war ein wundervoller Tag mit meinen Eltern.
Das Wetter hat nach einer Schlechtwetter-Phase sowas von gepasst,
 es war trocken und sonnig aber nicht zu heiß. 

Den Halder-Tobel haben mein Mann und ich letztes Jahr schon einmal erkundet....

Nun hab ich dieses schöne Fleckchen Erde, meinen Eltern zeigen dürfen.
Wir waren alle von diesem Naturwunder restlos begeistert.
Nach einer prima Brotzeit auf der Alpe Derb 
sind wir mit hunderten von geschossenen Fotos glücklich wieder Heim gefahren. 





Der Herbst hat Einzug gehalten, die ersten Fröste überziehen die Pflanzen mit weißem Flaum. 
Nächste Woche soll es schneien....brrr.
Hoffentlich hat euch mein Blogeintrag ein bisschen gefallen und ihr verzeiht mir, 
dass ich sooo lange nichts mehr von mir hören habe lassen.

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche.....