Sonntag, 18. Mai 2014

Der Maikäfer fliegt......

....in unserm Garten :)
Wusstet ihr, dass der Maikäfer vier Jahre als Engerling in der Erde verbracht hat.

Am Samstag hat uns der Blick aus dem Fenster eine niedliche Überraschung beschert.
Zuerst war nur eine kleine Kugel zu sehen. Mit meinem Teleobjektiv stellte sich heraus, ein Fuchswelpe trollte sich auf dem Nachbargrundstück herum.

Irgendetwas schien ihm da richtig gut zu schmecken. Etwas seltsam war schon, dass das Muttertier nirgend zu sehen war. 


Auch später nicht, als das Fuchsjunge unseren Garten inspizierte. Durchs Fenster hat es uns neugierig beäugt. 
Es war nur eine kurze Stippvisite, am Sonntag ist es nicht mehr zu sehen gewesen.



Im Moment trägt der Garten ein überwiegend blau-weißes Blüten-Kleid.
In vielen Gärten sind die Pfingstrosen schon in voller Blüte, darauf müssen wir hier wohl noch eine Woche warten. Vermutlich liegt der Grund in der Meereshöhe die hier bei 528 ü N. liegt.

Genießt die kommenden Sonnenstunden, so gut ihr könnt.
 Gönnt euch, das ein oder andere Minütchen an der frischen Luft . 
Ich wünsche Euch eine wunderschöne Woche...


Kommentare:

  1. So bezaubernde Einblicke in Deinen Garten, ein schönes Fleckchen Erde hast Du Dir da eingerichtet :0) Meine Pfingstrosen sind auch noch nicht aufgegangen, allerdings hapert es bei uns an Sonne. Ich hoff, die Sonnenstrahlen erreichen uns auch bald hier im Ösiland.
    Liebe Grüße, Michi

    AntwortenLöschen
  2. oh! wie oberniedlich! das fuchskind ist der hammer.
    und ansonsten kann ich michi nur aus vollem herzen beipflichten, euer garten ist wunderschön.
    unserer kann da gar nicht mithalten, aber wir genießen ihn trotzdem ganz dolle. ;-)

    liebe grüße, isi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra....mit solch schönen Gartenfotos kann die Woche anfangen!!!! Meine Päonie hat schon vor 14 Tagen geblüht...es ist doch eine Pfingstrose....oder? Der kleine Fuchs ist soooo niedlich. Ich wünsche dir eine bunte Woche. Liebe Grüße aus dem Norden...die Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die schönen Fotos! Das Fuchskind ist absolut bezaubernd!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die Impressionen aus deinem Garten! Ich lese deinen Blog sehr gerne. Liebe Grüße aus dem Norden. (Bei mir ist eine der Pfingstrosen schon wieder fast verblüht. Irgendwie regnet es auch immer, wenn sie so weit ist. Komisch.) Iris

    AntwortenLöschen

Danke,dass Du Dir Zeit nimmst um
einen Kommentar zu schreiben:-)



Wer sein Ziel kennt findet den Weg
LAOTSE